Daniel Carison: Die deutsch-australische Opernseite der Melbourne German Week

Daniel Carison, Gewinner des German Australian Opera Grant, mit Alexandra Iona, weiterer Finalistin, in MelbourneAls Teil der Melbourne German Week wird Daniel Carison, Gewinner des 2018 German-Australian Opera Grant am Mittwoch, 14. März, im Abbotsford Convent auftreten. Philanthropist Hans Henkell & the German-Australian Opera laden zur Vorstellung ein, bevor Daniel nach Deutschland reist, wo ein Engagement auf ihn wartet.

Junge australische Operntalente fördern

Eines der Highlights der Melbourne German Week 2018 von Dienstag bis Sonntag, 12. bis 18. März, ist sicherlich der Auftritt des australischen Baritons Daniel Carison am Mittwoch, 14. März 2018, im wundervollen Abbotsford Convent in Melbournes gleichnamigen Das Hessische Staatstheater Wiesbaden, an dem die australischen Stipendiaten ein Jahr engagiert sein werdenStadtteil Abbotsford, 1 St Helier Street, von 18 bis 21 Uhr. Daniel Carison ist eines der jüngsten australischen Operntalente und gleichzeitig der Gewinner des 2018 German-Australian Opera Grant. Der German-Australian Opera Grant wird jährlich ausgeschrieben von More than Opera - eine Melbourner not-for-profit Organisation, die nach eigenen Angaben Oper als Quelle für Inspiration und Community Well-Being in Australie nutzt - sowie dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

Das Stipendium wird seit 2003 angeboten. Sein Ziel ist es, junge australische Opernsänger und Opernsängerinnen in der frühen Phase ihrer Karriere zu fördern. Die Stipendiaten haben die einzigartige Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu gewinnen in einer der internationalen Hochburgen der Opernwelt. Um ganz genau zu sein, am Hessischen Staatstheater Wiesbaden in Deutschland, an dem der Stipendiat oder die Stipendiatin zwölf Monate angestellt sein wird. Für viele von ihnen diente der heiß ersehnte German-Australian Opera Grant als Sprungbrett für ihre internationale Karriere.

German-Australian Opera Grant als Sprungbrett für internationale Karrieren

Der Australier Daniel Carison, der den German Australian Opera Grant 2018 gewonnen hatEine auserlese Jury hat Daniel Carison im vergangen August während eines strengen Auswahlprozesses auserkoren als Gewinner des diesjährigen Stipendiums. Hans Henkell, erfolgreicher in Deutschland geborener Melbourner Geschäftsmann und Philanthrop, der den German-Australian Opera Grant seit seiner Gründung unterstützt, sowie der German-Australian Opera Grant selbst laden jetzt im Rahmen der ersten Melbourne German Week zu einem Abend ein, der unter dem Motto "Farewell Daniel Carison" steht. Daniel wird zusammen mit der Sopranistin Alexandra Iona auftreten, eine der Finalisten der Ausscheidung. Beide werden am Klavier begleitet von Dr. David Kram, wohl bekannter Opern- und Konzertdirigent mit internationaler Erfahrung.

Daniel Carison wird bald nach Deutschland abreisen, um dort sein zwölfmonatiges Engagement am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden anzutreten, das Teil des Stipendiums ist. Während eines einmonatigen Stipendiums in dem hessischen Opernhaus vor dem Beginn seines Vertrags, wird Daniel zudem vorab den täglichen Arbeitsablauf dort kennenlernen. Ebenso wie seine Vorgänger wird der junge australische Opernsänger vier Wochen lang am Goethe-Institut in Berlin Deutsch lernen. Eine angemessene Geldsumme wird außerdem dafür sorgen, dass Daniels Lebenskosten gedeckt sind. Der German-Australian Opera Grant wird einzig vergeben an Kandidaten und Kandidatinnen, die in der Lage sind, in der Frühphase ihrer Karriere dem hohen Standard eines großen Opernhauses in Deutschland zu entsprechen.

Deutsch-australische Zusammenarbeit im Opernbereich in Melbourne wichtig

Der Gesamtwert des Stipendiums (einschließlich der Kosten, die in Australien aufkommen) beläuft sich auf etwas $70.000 und deckt auch die Kosten für das Flugticket Melbourne-Frankfurt-Melbourne sowie einen Bargeld-Preis von $4000. Zusätzlich haben die Finalisten Der German Australian Opera Grant wird seit 2003 ausgeschrieben, um jungen Australiern mit beruflichen Erfahrungen in Deutschland zu helfendes German-Australian Opera Grant die Gelegenheit, weitere Preise zu erhalten, wie etwa folgende Zuwendungen:

  • More than Opera Grant for Developing Artist: $2500 und Auftrittsmöglichkeiten in Australien
  • Audience Award: $2500
  • Encouragement Grant: $1000

Tickets für die Veranstaltung im Rahmen der Melbourne German Week jetzt buchen

Tickets für die Veranstaltung "Farewell for Daniel Carison" am Mittwoch, 14. März, im Abbotsford Convent, 1 St Heliers Street, Abbotsford, von 18:30 Uhr bis 21 Uhr kosten $49. Sie beinhalten die Aufführung sowie Kanapés und Wein der Henkell Weingüter in Australien. Sie können unter folgendem Link gebucht werden:www.trybooking.com/352591

Text: Claudia Löber-Raab, , Photos: Courtesy of German-Australian Opera Grant