Neuer DiM-Workshop: Psychotherapeutin Eva Murer knüpft roten Faden neu

Deutsche in Melbourne veranstaltet einen Workshop mit der österreichischen Psychotherapeutin Eva Murer

Sie kennen das Gefühl, abgeschnitten zu sein von Freunden, Familie oder früheren Arbeitskollegen hier in Australien? So, als ob der rote Faden im Leben gerissen ist? Wir haben für Sie Eva Murer, österreichische Psychotherapeutin, für einen DiM-Workshop im September gewonnen. Sie hilft uns, die gerissene Fäden neu zu knüpfen. Jetzt anmelden!

Abgeschnitten von Familie und Freunden

Da poppt sie hoch auf unserem Bildschirm - die Einladung zur Taufe des Babies unserer Lieblingskusine über 16.000 Kilometer entfernt. Wir wissen, wir können beim großen Fest, bei dem sich nahezu die gesamte Familie trifft, nicht dabei sein. Zu weit. Zu teuer. Wir können aus Australien nicht so lange weg. Oder das Kind ist krank und während unsere australischen Freunde mal eben die Oma anrufen, um einzuspringen, bleiben wir Zuhause, kochen Tee, schütteln das Bett auf, Pychotherapeutin Eva Murer wird den Deutsche in Melbourne Workshop leitenmessen Fieber und lesen vor. Ganz zu schweigen vom spontanen Treff mit unserer besten Freundin beim Italiener um die Ecke, das wir jetzt durch Skype ersetzen, wenn es mit der Zeitverschiebung klappt. Und manchmal ist da der leise Neid auf unseren Partner, der jeden Morgen zur Arbeit geht, während wir unseren Job aufgegeben haben und jetzt einen neuen suchen müssen oder einen haben, der nicht unserer Expertise entspricht.

Wir können noch so gut planen, manchmal reißt der rote Faden unserer Lebensplanung. Wir verlieren unsere Anknüpfungspunkte, unser familiäres Netzwerk, unsere Sicherheit. Nach einem Umzug ins Ausland, wenn wir realisieren, dass wir ohne das gewohnte soziale Netzwerk dastehen - beispielsweise in einer Krise, man sich vom Partner trennt oder seine früheren Kollegen und Kolleginnen sowie seinen Job vermisst - ist uns oft besonders schmerzhaft bewußt, daß unser persönlicher rote Faden gerissen ist. Das kann uns manchmal regelrecht abgeschnitten, orientierungslos und zutiefst traurig machen, obwohl wir uns gern auf das Abenteuer Australien eingelassen haben und das Land und dessen Bewohner mögen.

Jetzt anmelden: Melbourner DiM Workshop am 15. September 

Aus diesem Grund veranstaltet Deutsche in Melbourne am Freitag, 15. September, von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Kathleen Syme Library & Community Centre, 251 Faraday Street in Carlton einen Workshop exklusiv für Frauen zu diesem Thema mit der österreichischen Verhaltenstherapeutin Eva Murer (Foto oben). Eva Murer lebt seit 2011 in Melbourne. Als "Expat" kennt sie sich nicht nur mit dem Gefühl, daß der rote Faden der Lebensplanung gerissen ist, aus. Aufgrund ihrer langjährigen beruflichen Erfahung kennt sie diverse Möglichkeiten, wie wir diese Fäden wieder aufnehmen und sowohl gerissene als auch neue knüpfen können. Eva wird helfen, neue Ideen zu entwickeln, um mit einer Situation besser und leichter umzugehen, die Frauen in einem anderen Land oft anders betrifft als Männer. Sie wird uns zeigen, wie wir neue Resourcen finden können, die uns (wieder) stärken und Gelegenheit zum Austausch geben.

Tickets jetzt buchen unter www.red-thread.eventbrite.com.au. Early Bird Tickets (bis Dienstag, 15. August 2017) $49.90, nach diesem Termin $59.90.

Deutsche in Melbourne WorkshopNeben Verhaltenstherapeutin ist Eva Murer zugleich Lehrerin und Direktorin der deutschen Samstagschule GECKOS. Sie lebt sei 2011 mit ihrem Mann und ihren Zwillingen in Melbourne, gestaltet mit Adrian Plitzko jeden Freitag eine Sendung auf SBS zum Thema Kinderbuecher und betreibt den Blog “Abenteuer-lesen.com”

Durch den Abend führen wird Claudia Löber-Raab, Chefredakteurin von Deutsche in Melbourne. Nach Aufenhalten in London lebt die in Deutschland geborene Journalistin lebt seit 1998 in Melbourne und ist allein erziehende Mutter von drei Söhnen im Alter von zwölf, 15 und 17 Jahren.

"Wenn der rote Faden reißt ...." Ein hilfreicher Abend für Frauen mit Eva Murer, Psychotherapeutin, und Claudia Raab, Chefredakteurin von Deutsche in Melbourne. Freitag, 15. September 2017, Kathleem Syme Library / Community Centre, 251 Faraday Street, Carlton. 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr.

 Tickets $49.90 bis $59.90. www.red-thread.eventbrite.com.au