Jetzt vormerken: Deutscher St Martin-Laternenlauf bald in Melbourne

Die deutsche Dreifaltigkeitskirche Melbourne lädt zum Sankt Martin Laternenumzug ein

Am besten im Kalender vormerken und gleich Laternen suchen oder basteln: Am Samstag, 27. Mai, findet der St. Martin Laternenlauf, den die deutsche evangelisch-lutherische Dreifaltigkeitsgemeinde jedes Jahr veranstaltet, statt. Deutsche in Melbourne hat Details. Übrigens: Helfer werden gesucht!

 

In Australien kein St Martin im November

Jedes Jahr zieht er etliche große und kleine vorwiegend Deutsche, aber auch Österreicher, Schweizer und natürlich Australier an: Der St. Martin Laternenumzug, zu dem die deutsche evangelisch-Immer sehr beliebt in Melbourne: Die deutsche Tradition des Laternelaufenslutherische Dreifaltigkeitskirche am Parliament Place in East Melbourne jedes Jahr einlädt. In Deutschland findet er traditionellerweise am 11. November statt - dem Tag, an dem der heilige Martin gestorben sein soll. Dann ist es in Australien allerdings sommerlich warm und jeder weiß, daß es zum Laternelaufen nun einmal kalt und vor allem dunkel sein muß.

Aus diesem Grund hat die deutsche Dreifaltigkeitskirche Melbourne ihren St. Martin Laternenumzug in diesem Jahr auf Samstag, 27. Mai, gelegt. Zeit genug also, um mit dem Nachwuchs zu basteln, denn eine Laterne zu haben, das ist ein absolutes Muß. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einem kurzen Familiengottesdienst von Pastor Christoph Dielmann in der Kirche. Danach wird Sankt Martin, verkörpert von einem Gemeindeglied, alle Jungs und Mädchen samt Laternen und ihren Eltern und manchmal auch Großeltern versammeln und sie zu seinem Zug in die nahe gelegen Fitzroy Gardens anführen. Mitmarschierende Musiker und Musikerinnen werden zum Mitsingen traditioneller deutscher Laternelaufen-Lieder einladen.

Deutscher Laternenumzug mit australischen Hot Dogs

Nach dem Zug zurück auf dem Kirchhof der deutschen Dreifaltigkeitskirche kann sich aufgewärmt werden mit heißem Glühwein für Erwachsene und heißem Kinderpunsch für die Kleinen. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen haben dann auch dafür gesorgt, dass genügend Hot Dogs und Bretzeln auf die Laternenläufer und -läuferinnen warten, um deren Hunger zu stillen. Der Erlös vom Verkauf kommt, so die Dreifaltigkeitskirche, einem "guten Zweck" zu Gute, ohne diesen näher zu bestimmen.

Übrigens, um den reibungslosen Ablauf des Ereignisses, das jedes Jahr eines der Highlights in der deutschsprachigen Community in Melbourne ist, zu gewährleistsen, sucht die deutsche Gemeinde noch immer Helfer und Helferinnen. Also, wer ein bißchen Zeit hat, einfach so schnell wie möglich melden bei Pastor Christoph Dielmann unter  oder Juliane Blatt unter  .

Text und Fotos: Redaktion,